Stimmbildung

Die Stimmbildungsgruppe trifft sich wieder.
Die Treffen finden Coronabedingt derzeit allerdings nicht im Bürgerhaus statt.
Für Fragen steht Ulla Mott, Tel. 06033/920036, gern zur Verfügung.

Die Stimmbildungsgruppe der Nachbarschaftshilfe Butzbach  wird von der professionellen Chorleiterin Olga Borodina geleitet. Frau Borodina wurde in Russland im Ural geboren und fiel schon als Kind durch eine hohe musikalische Begabung auf und wurde auch entsprechend gefördert. Sie besuchte später das Rimski-Korsakow Konservatorium in St. Petersburg und studierte dort Klavier und Gesang. Danach ging sie nach-Moskau und belegte Meisterkurse an der Chorkunst-Akademie in Chorleitung und Stimmbildung. Alle Ausbildungen hat sie mit Erfolg abgeschlossen.
Schon während ihrer Studienzeit arbeitete sie mit Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchören. Seit 1990 ist sie in Deutschland und setzt hier diese Arbeit fort. Olga Borodina ist eine Chorleiterin mit langjähriger Erfahrung und ist spezialisiert auf Stimm- und Gehörbildung.
Wer Spaß am Singen hat und dazu noch seine Stimme trainieren möchte, ist in der Stimmbildungsgruppe der Nachbarschaftshilfe Butzbach herzlich willkommen. Die Gruppe trifft sich mittwochs im Nebenraum des Bürgerhauses in der Zeit von 10.30 – 12.00 Uhr. Für Fragen vorab steht Ulla Mott, Tel. 06033/920036, gern zur Verfügung.


Zeitungsartikel vom 24. April 2019:

Gemeinsam Frühlingslieder gesungen

BUTZBACH (be). Die Stimmbildungsgruppe der Nachbarschaftshilfe Butzbach besuchte kürzlich die Tagespflege des ASB in der Weiseler Straße. Gemeinsam mit den Tagesgästen wurde ein bunter Mix aus Frühlingsliedern gesungen. Dabei hatten beide Seiten sehr viel Spaß miteinander. Besonders gelungen war das Lied “Ich lieb den Frühling“. Die Stimmbildungsgruppe intonierte den Text und das Ostinato wurde mit der Chorleiterin und den Tagesgästen dazu gesungen. – Das Foto zeigt den Auftritt der Stimmbildungsgruppe.

(c) by Butzbacher Zeitung, 24. April 2019


Zeitungsartikel vom 10. Dezember 2019:

Adventssingen bei der Tagespflege

BUTZBACH. Zu einem Weihnachts- und Adventssingen besuchte die Stimmbildungsgruppe der Nachbarschaftshilfe Butzbach die Besucher der Tagespflege des ASB. Die Mitglieder der Stimmbildungsgruppe mischten sich dabei unter die Besucher und es wurde mit viel Schwung und Freude gemeinsam musiziert. Als Abschluss wurde ein bekanntes Adventsgedicht vorgetragen, das mit gesprochen werden konnte.

(c) by Butzbacher Zeitung, 10. Dezember 2019, Text + Foto: be