Reparatur-Café

Aufgrund der vom Land Hessen vorgegebenen Corona-Einschränkungen wird unser Reparatur-Café leider frühestens im Februar 2021 wieder öffnen.

Daher haben die folgenden Ausführungen nur informativen Charakter.




(Foto aus der “Vor-Corona-Zeit”)

Wegen der Corona-Vorsichtsmaßnahmen gelten derzeit folgende Einschränkungen:

Eine verbindliche Anmeldung (!), die vorläufig auf maximal 20 Personen begrenzt ist, für den jeweiligen Reparatur-Termin ist in unserem Büro unter der Tel.Nr. 06033/995155 zu den Öffnungszeiten (Mo, Mi, Fr 9.00-11.00 Uhr und Do 14.30-16.00 Uhr) möglich. Hierzu sind folgende Angaben erforderlich:

      • Name des Besitzers der Geräte
      • Art des defekten Gerätes,
      • Uhrzeit für das Abgeben des Gerätes. Dieser Termin ist mit dem Büroteam zu vereinbaren und wird vom Büroteam auf einer entsprechenden Liste notiert. Die Vergabe der Uhrzeiten erfolgt im 5 Minuten-Takt. Wir bitten, diese dann vereinbarte Zeit für das Abgeben des defekten Gerätes im Jugendbahnhof möglichst genau einzuhalten.

    • Der Reparaturraum ist einzeln mit Schutzmaske zu betreten (gemäß Terminvergabe im 5-Minuten-Takt)
    • Sowohl im als auch vor dem Reparaturraum gilt die 2m-Abstandsregel.
    • Entsprechende Handhygiene ist einzuhalten
    • Hand-und Flächen-Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung
    • Die Abholung des Gerätes ist (je nach Dauer für die Reparatur) individuell mit dem jeweiligen Reparateur abzusprechen.

Der Reparatur-Raum ist von 16.00-18.00 Uhr geöffnet, individuelle Abgabezeiten sind wie oben beschrieben im Büro anzumelden


Allgemeine Informationen:

Das Reparatur-Café öffnet in der Regel an jedem zweiten Mittwoch im Monat von 16:00 bis 18:00 Uhr seine Räume im Erdgeschoss des Jugendbahnhofs Butzbach in der Griedeler Str. 64. Geplante Termine finden Sie weiter unten.

Ansprechpartner: Dr. Klaus Wagner, Tel.: 06033 5581

Im Februar 2019 startete die Testphase unseres „Reparatur-Cafés“. Der Nachbarschaftshilfe ist es gelungen, interessierte ehrenamtliche Profis, Bastler und Tüftler zu vereinen, denen Reparieren Spaß macht. Zum Reparatur-Café gehört selbstverständlich ein Angebot von Kaffee und Kuchen (Corona-bedingt derzeit nur Reparaturen, kein Kaffee und Kuchen!). Das Warten oder die Teilnahme an der Reparatur lassen sich so in entspannter Atmosphäre und mit interessanten Gesprächen genießen.
Nach der erfolgreich abgeschlossenen Testphase fand am Mittwoch, den 12. Juni 2019, um 16 Uhr die offizielle Eröffnungsfeier im Jugendbahnhof Butzbach statt.


Ablaufplan:

  • Falls Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen möchten, erhalten Sie zunächst ein allgemeines Infoblatt, unsere Regelung der Haftungsbegrenzung und ein Reparatur-Formular.
  • Das Formular füllen Sie bitte aus und bestätigen dort, dass Sie mit unserer Haftungsbedingung einverstanden sind.
  • Danach geben Sie einem Reparateur den defekten Gegenstand und das Reparatur-Formular. Je nach Fehlerursache wird eine sofortige Reparatur erfolgen oder es wird darauf hingewiesen, dass eine Reparatur nicht lohnt oder von einem Fachbetrieb erfolgen muss. Sie erhalten im zweiten Fall eine Information, wie hoch der Reparturaufwand in etwa sein wird. Manchmal genügt es auch, Ihnen einige Tipps zu geben, wie Sie den Schaden selbst beheben können.
  • Hilfe zur Selbsthilfe: Man kann dem Reparateur über die Schulter schauen, hat also die Möglichkeit, dabei etwas zu lernen oder unter Anleitung eventuell selbst zu reparieren.Corona-bedingt derzeit nicht möglich!
  • Bezahlung: Wenn sie mit der Reparatur zufrieden waren und/oder unser Projekt unterstützen möchten, können Sie gerne unser “Spenden-Schweinchen” füttern.
  • Falls Sie noch kein Mitglied der Nachbarschaftshilfe sind, würden wir uns freuen, wenn Sie unser Beitrittsformular ausfüllen würden.

Weitergehende Informationen können Sie über die nachfolgenden Links erhalten. Bitte bei Bedarf anklicken.

Derzeit gelten Corona-bedingt Sonderregelungen (siehe oben)!


Unser Reparaturteam:

  • Bernd Fischer
  • Dr. Friedemann Graubner
  • Kunibert Pauly
  • Aribert Rink
  • Georg Schröter
  • Germut Stengel
  • Dr. Klaus Wagner